Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Anbieter und Kunden (“Kunde”) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

(2) Der Kunde ist “Verbraucher”, falls und soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Handelt der Kunde beim Abschluss des Vertrags in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit als natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft ist er “Unternehmer”.

2. Vertragsschluss

Hamova (Inhaber: Armen Geworgjan) bietet im Internet Wunschtorten und andere Backkunst an. Eine Bestellung kann schriftlich per E-Mail oder mündlich-telefonisch erfolgen. Ausserdem steht ein Formular zum direkten Ausfüllen eines Bestellvorgangs online zur Verfügung. Sobald der Kunde ein bindendes Angebot gestellt und Hamova es angenommen hat, kommt ein Vertrag zustande. Sollten bis zum gewünschten Liefer- / Abholtermin weniger als 7 Tage (bei Hochzeitstorten 4 Wochen) liegen, ist die Bestellung für den folgenden Tag bindend.

3. Bestellung

Die Herstellung einer Bestellung erfolgt nach den individuellen Wünschen des Kunden. Es befinden sich online bereits einige Vorlagen und Beispiele für mögliche Zutaten und Inhaltsstoffe. Gerne können Sie Ihre eigene Vorlage bereitstellen, beachten Sie dafür den Punkt 8. (Rechte Dritter an Bildmotiven) der AGB. Sie haben als Kunde auch die Möglichkeit nach der Bestellung in den folgenden 5 Tagen Änderungswünsche für den Inhalt, die Form, die Farbe zu äussern. Dies ist allerdings nur dann machbar wenn bis zur einer bereits vereinbarten Lieferung noch mindestens weitere 10 Tage verbleiben. Sollten Sie hiervon Gebrauch machen, beachten Sie eventuelle Preisänderungen. Bei jeder Bestellung haben Sie uns als Kunde unaufgefordert eventuelle Lebensmittelallergien und Unverträglichkeiten mitzuteilen.

4. Zahlung

Der Kunde kann „bar bei Abholung“ bezahlen oder bequem „per Vorkasse durch Überweisung“. Hochzeitstorten müssen bereits 4 Wochen vor dem Liefer- / Abholtermin zu 50% bezahlt werden. Hamova behält sich vor Bestellungen nicht anzunehmen, deren Zahlung nicht nach vorher gegangener Vereinbarung erfolgt. Weitere Zahlungsoptionen können erfragt und sofern möglich auch durch geführt werden.

5. Stornierungen

Stornierungen von Aufträgen/Bestellungen
Der Kunde kann den Vertrag mit Hamova bis zu 7 Tage (bei Hochzeitstorten 4 Wochen) vor dem Liefer- / Abholtermin entgeltlos stornieren. Bei Stornierungen nach dieser Zeit werden 20% vom Kaufpreis fällig. Stornierungen innerhalb von 3 Tage (bei Hochzeitstorten 14 Tage) vor Liefertermin, müssen zu 80% bezahlt werden ohne Erhalt der Ware. Bitte beachten Sie bei einer Meldung für eine Stornierung das es sich um gebackene Unikate/Anfertigungen handelt, die nicht anderweitig weiter verkauft werden können.

6. Widerrufsbelehrung und Gewährleistung

(1) Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht besteht nicht
– bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder wenn sie eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

(2) Gewährleistung
– mit Übergabe an den Kunden durch Abholung oder Lieferung seitens Hamova, oder durch ein passendes Versandunternehmen, wird gewährleistet das es sich um die vereinbarte Bestellung handelt. Als Folge das es sich um gebackene Unikate handelt, ist eine 10% Abweichung in Farbe, Bildmotiv und Grösse unvermeidbar und gibt kein Anrecht auf Minderung.
– der Einsatz von Zutaten, gegen die eine Lebensmittelallergie bestehen könnte, stellt nur einen Mangel dar, wenn seitens des Kunden zum Moment der Bestellung detailliert und schriftlich darauf hingewiesen wurde. Alle angebotenen Waren sind zum direkten Verzehr bestimmt, in Ausnahme wird ein Artikel mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum gekennzeichnet. Ersichtliche Mängel sind bei Überreichung der Produkte sofort und zusätzlich schriftlich zu beanstanden.

7. Lieferung / Versand von Torten und anderer Backkreationen

Die Bestellungen von Backprodukten aus dem Hause Hamova sind nach Vereinbarung bei uns abzuholen oder sie werden auf ausdrücklichen Wunsch unserer Kunden an eine Adresse geliefert, die bei Vertragsschluss vereinbart wurde. Die Lieferkosten werden hierfür vertraglich mit festgehalten oder sind bereits im Endpreis fest integriert. Durch Liefertermin-Wechsel entstehende Mehrkosten, behalten wir uns vor Ihnen in Rechnung zu stellen, wenn dadurch ein Mehraufwand statt findet. Als natürliche Person bestellte Ware, kann auf Wunsch bei Lieferung auch bei Nachbarn, Angehörigen abgegeben werden, sofern Sie Hamova das rechtzeitig mitgeteilt haben. Bei der Lieferung an eine Firmen- / Geschäftsadresse gilt eine Bestellung als zugestellt durch die Übergabe an sich vor Ort befindliches Personal, das für eine Entgegennahme berechtigt ist. Hamova hat keine Verantwortlichkeit, für entstandene Schäden oder Qualitätsminderung weil Abholtermine nicht eingehalten wurden oder bei Lieferung niemand erreicht werden konnte.
Sollten Sie um einen Versand bitten, durch ein Versandunternehmen passender Wahl dann gelten die Regeln dieses jeweiligen Unternehmens. Für mögliche Schäden oder für verspätete Überbringung bestellter Ware tritt – Hamova – dann sämtliche Rechte und Garantien an das jeweilige Versandunternehmen ab. Der Versand geht auf eigene Gefahr.

8. Rechte Dritter an Bildmotiven

(1) Das Angebot von – Hamova (Inhaber: Armen Geworgjan) – umfasst die Verwirklichung kundenspezifischer Gestaltungsvorgaben, insbesondere auch nach Vorlagen des Kunden. Beauftragt der Kunde den Anbieter mit der Gestaltung einer Backkunst nach einer von ihm zur Verfügung gestellten Druckvorlage, bestätigt der Kunde damit zugleich, Inhaber der hierfür notwendigen Rechte zu sein. Soweit dies zur Erfüllung des Kundenauftrags benötigt wird, räumt der Kunde HAMOVA zudem ein entsprechendes Nutzungsrecht an den ihm zur Verfügung gestellten Druckvorlagen ein.

(2) Erteilt der Kunde dem Anbieter einen Auftrag zur Gestaltung eines gebackenen Unikates nach einer von ihm zur Verfügung gestellten Druckvorlage ohne Inhaber der diesbezüglich erforderlichen Rechte zu sein, haftet er gegenüber Hamova für alle möglich hieraus resultierenden Rechtsfolgen. Hierzu zählt insbesondere die Freistellung des Anbieters von allen Ansprüchen Dritten infolge einer in der Gestaltung der Produkte liegenden Rechtsverletzung inklusive der Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung. Hamova ist bestrebt bei der Abbildung von Bildern und Motiven auf gebackenen Kreationen, die Urheberrechte der verwendeten Brands, Bilder, Texte und sonstigen Schutzrechte zu beachten.

(3) Hamova behält sich das alleinige Bildrecht vor. Alle weiteren Bildveröffentlichungen dürfen nur mit Genehmigung von Hamova erfolgen.

9. Geistiges Eigentum

Hamova behält sich das geistige Eigentum vor, Abweichungen von Vorlagen und Bildern sind der künstlerischen Freiheit unterzuordnen.

Copyright:
© 2017 Hamova – Konditorei
Alle Rechte vorbehalten.

Ihre Wunschtorte – für Sie frisch zubereitet!

Planen Sie gemeinsam mit unserem Tortenarchitekten Ihre Traum Hochzeitstorte oder Ihre individuelle Motivtorte passend zu Ihrem Anlass.

Hamova auf Facebook

Folgen Sie Hamova auf Facebook! So verpassen Sie keine Neuigkeiten und Aktionen rund um unsere Torten!

Hamova auf Instagram

Instagram-Fans finden uns auch hier. Aktuelle Infos und Aktionen zu unseren Torten immer und überall aktuell.

Hamova auf Google+

Folgen Sie uns bei Google+. Neuigkeiten und Aktionen stellen wir auch hier vor!

Ihr Tortenarchitekt